Antje Seeger – In einer Phase der Selbstoptimierung

Erste Aktion im Rahmen von Kunstraum B extra:

Son, 23.11.2014, 15:00-17:00 Uhr
Kunsthalle zu Kiel, Düsternbrooker Weg 1, 24105 Kiel
In einer Phase der Selbstoptimierung…

Am 23.11.2014 zwischen 15:00 und 17:00 Uhr wird das Foyer der Kunsthalle zu Kiel mit einer Intervention der bildenden Künstlerin Antje Seeger bespielt. Thematisch geht es darin um Ruhm und Erfolg. Neben einer raumgreifenden Installation im neuen Glasanbau der Kunsthalle wird es dabei auch jede Menge Sekt geben. Mit ihrer geplanten Aktion greift Seeger die in den Massenmedien publizierte Bildlichkeit von Celebrity-Kultur auf.

Antje Seeger arbeitet konzeptionell und intermedial. Neben kleinformatigen Objekten, Texten, Fotos und Videos entwickelt sie vor allem ortspezifische Installationen und Interventionen. In Ihren Arbeiten setzt sie sich mit den Produktionsbedingungen im Kunstbetrieb auseinander und beleuchtet dabei immer wieder auch ihre eigene Rolle als Künstlerin.