Als eingetragener Kunstverein mit Schwerpunkt Bildende Kunst sind wir bestrebt, das Kieler Kulturleben bunter zu machen.

Kunstraum B wurde 2003 auf Initiative von Christof Klemmt und Joachim Rohfleisch als gemeinnützig anerkannte Kunstraum B/Kiel e. V. in Kiel gegründet.

Bis Juni 2008 befanden sich die Galerieräume des Kunstraum B in der Bergstraße 26 in Kiel. Von Juli 2008 bis Oktober 2010 musste er in die Eggerstedtstraße 7 in das Möbelhaus DelaDesign ausweichen und bezeichnete sich als Kunstraum B • Exilgalerie. Von April 2009 bis August 2012 war der Kunstraum B als eigenständige Galerie in der Ringstraße 68 zu finden. Seit Anfang August 2012 befindet sich der Kunstraum B in neuen Räumen in der Wilhelminenstraße 35 / Ecke Legienstraße.

Von 2010 – 2015 hatte Christoph Weiß den 1. Vorsitz inne. Ab 2011 unterstützte ihn Ute Diez zunächst als künstlerischer Beirat, dann als 2. Vorsitzende. Der Umzug in die neuen Räume, die Nominierung für den ADKV-Preis und das Wochenprogramm welches 2 Jahre (2012 – 2014) lief sowie das Zahlen einer Ausstellungsvergütung für Künstler sind einige Punkte welche er in seiner Amtszeit umsetzen konnte.

Der Kunstraum B wird über Mitgliedsbeiträge, Spenden, Sponsoren und Fördergelder finanziert und zeigt zur Zeit bis zu 9 Ausstellungen pro Jahr.

Das 2015 eingeführte Zusatzrahmenprogramm Kunstraum B EXTRA wird auch in Zukunft fortlaufen. Der Fokus liegt dabei auf der inhaltlichen Diskursebene und umfasst eine philosophische Vortragsreihe, Kooperationen mit anderen Wirkungsstätten und der Teilnahme an der Museumsnacht.

Kunst trifft Text trifft Kunst

Der Titel der aktuellen Reihe unter der Leitung von Chili Seitz und Ute Diez lautet: Kunst trifft Text trifft Kunst. Die Zwei-Personen-Ausstellungen sind interdisziplinär konzipiert: Positionen der bildenden Kunst werden um Perspektiven aus dem „Textbereich“ im weitesten Sinne (Hörspiel, Theater, Poesie, Chatprotokolle) ergänzt. Im Zeitgenössischen Kontext spielt die Visualisierung von Text eine wichtige Rolle. Dort steckt nicht zuletzt der Umgang mit neuen Medien. Mit diesem Konzept wird ein Innehalten im Gegenüberstellen von Bild und Textbild im Kopf des Betrachters provoziert. Die hierfür bereits eingeladenen Künstler spiegeln in ihren Arbeiten diesen Ansatz wieder.

Das Kunstraum B Team

Vorstand / künstl. Leitung: Chili Seitz und Ute Diez
Kasse und Verwaltung: Gerd Schuhardt
Website & Grafikdesign: Sven Gebert Designbureau
Aufbauhilfe und Bar: Merle Kolb
Aufsichtsteam: Carmen Concato, Michael Schöttke, Mathias Foot
Social Media: Jana Richter