Si-Ying Fung + Karin Kraemer:
 Ping Pong im Morgentau

Fensterausstellung – Ob es eine Öffnung gegen Ende gibt, ist von der Entwicklung der Situation und den dann gültigen Bestimmungen abhängig.

Gemeinsames Sehen und Hören, aufeinander reagieren, sich Sachen zeigen, nebeneinander, entgegengesetzt, schräg aneinander vorbei schauen: Karin Kraemer und Si-Ying Fung treffen sich im Kunstraum B zu einem spielerischen Bild-Pingpong. Für einige Tage wird der Ausstellungsraum Ort des Arbeitens und sich Austauschens und gleichzeitig Schaukasten. Welcher Bildraum entsteht dabei? Du sagst Ping und ich sag…

Beitrag teilen: