Laura Garbers – Entschleunigung

Laura Garbers, Absolventin der Muthesius Kunsthochschule (2013), zeigt zwei Arbeiten, die den Wandel von Alltagsgegenständen thematisieren. Ihre zeitliche Dimension ergibt sich aus dem Herstellungsprozess der Objekte, sowie den gesellschaftlich kultivierten Alltagsritualen, die sie zitieren.

Die zum Teil veralteten Medien werden in den aktuellen Zeitzusammenhang gebracht und befragen so die Veränderungen, die mit den uns umgebenden Gegenständen stattfinden.

Eröffnung:
Mittwoch, 30. April 2014 um 18:00 Uhr

Presse:
Kieler Nachrichten vom 30. April 2014 (pdf)

Beitrag teilen: