Robin Romanski

Fotografierte Zeichnungen

„Ich möchte, dass man die Arbeiten als Druck erkennt und sich gleichzeitig die Frage nach dem Original stellt“.

Presse:
Kieler Nachrichten vom 10. April 2013 (PDF)

Beitrag teilen: