Mateusz Dworczyk – »Mache mir einen Menschen!«

Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung am
Freitag, den 30. Sep 2022 um 18:00 Uhr

»Mache mir einen Menschen!« – In der Welt von morgen könnte so eine Spracheingabeaufforderung an einen Hochleistungsrechner lauten. Ein vernetzter Quantencomputer, der aus Daten durch unterschiedliche, spezialisierte, selbstlernende Algorithmen in der Lage ist, einen menschlichen Körper wiederzugeben. Doch wie wird die Wiedergabe und das Wiedergegebene aussehen? Werden die errechneten Körper bald den Raum des Digitalen verlassen, sich materialisieren und uns begegnen können?

In seiner multimedialen Installation geht Dworczyk diesem Szenario nach und entwirft neue Körpereindrücke im digitalen Bildraum, die normativen Körperrepräsentationen und dem Körper der Betrachter*innen konkurrierend gegenüber-stehen. »Mache mir einen Menschen!« ist das Ergebnis einer intermedialen künstlerischen Praxis, die, ausgehend vom tanzenden Körper und seinem fotografischen Abbild, mit computerbasierten Bildgebungsverfahren (Maschinelles Lernen und 3D-Technik) das gegenwärtige und zukünftige Verhältnis zwischen Körper und Technik zu greifen versucht.